StartGesundheit / MedizinSchnell satt werden: Diese Fastfood-Ketten gibt es!

Schnell satt werden: Diese Fastfood-Ketten gibt es!

-

Wer Hunger hat, möchte nicht stundenlang auf sein Essen warten, sondern sucht oft nach einer schnellen Lösung. Wohl dem, der sich in weiser Voraussicht bei Mein Deal die neuesten McDonalds Gutscheine heruntergeladen hat und nun auch noch beim Essen sparen kann. Aber gibt es da draußen wirklich nur McDonalds, wenn die Lust auf Burger und Pommes groß wird? Keineswegs, es gibt zahlreiche Alternativen und abwechslungsreiche Fastfood-Ketten, die den kleinen (oder großen) Hunger in kurzer Zeit stillen können.

Burger King – der größte Konkurrent von McDonalds

Ein bisschen ist es wie die Frage danach, ob Butter aufs Nutellabrot gehört oder nicht. Burger King oder McDonalds? Hier scheiden sich die Geister, kaum jemand schätzt beide Ketten, die meisten Menschen entscheiden sich für eines von beidem. Eine Statistik zeigt aber klar, dass Burger King dem Giganten McDonald’s in Sachen Beliebtheit nicht das Wasser reichen kann. Dennoch residiert Burger King auf einem guten Platz zwei.

Die Besonderheit: Hier wird vor allem seit Beginn des Jahres 2021 vermehrt auf vegetarische und vegane Burger gesetzt. Ein Faktor, den McDonalds noch nicht so stark umgesetzt hat, wie die Konkurrenz.

Nordsee – der überraschende Gewinner in Deutschland

Mit dem Fischrestaurant Nordsee verbinden viele Menschen erst einmal gar kein Fastfood. Immerhin wird im Bereich Gesundheit und Medizin immer wieder auf die Nahrhaftigkeit von Fisch verwiesen. Aber muss denn Fastfood immer zwingend ungesund sein? Keineswegs. Zunächst einmal bedeutet „Fastfood“ nur schnelles Essen. Und das wird bei Nordsee geboten, zumindest im Bereich des Straßenverkaufs.

Vom Lachsbrötchen bis zum „Bremer“, von der Pommes bis zur frittierten Garnele gehören die knusprigen Fischangebote in Deutschland zu den Überraschungsaufsteigern in Sachen Fastfood.

Subway – der Sandwich-Riese bleibt stabil

Er wird sich nicht zu den beliebtesten Fastfood-Ketten heraufarbeiten können, dafür ist das Angebot zu speziell. Doch Subway hat auch in Deutschland seine Fans, die auf individuell belegte Baguettes für den schnellen Hunger stehen. Knapp 700 Filialen der Sandwich-Kette gibt es in Deutschland und seit 2011 verzeichnet der Snack-Shop ein steigendes Wachstum.

Subway hat eine verhältnismäßig junge Zielgruppe, vor allem Studierende schätzen den Snack aus der Tüte, der mit allerlei Möglichkeiten nach eigenem Gusto gestaltet werden kann. Eine Alternative, wenn einmal keine Lust auf Burger besteht, ist es allemal.

Pizza Hut – die schnellste Pizza für Hungrige

Die Geschichte der Fastfood-Kette Pizza Hut ist ebenso interessant, wie erfolgversprechend. 600 US-Dollar liehen sich zwei Brüder aus Kansas, um ihr Pizza-Restaurant zu eröffnen. Es dauerte gut zehn Jahre, bis die erste Million an Gästen verzeichnet werden konnte. 1977 übernahm die Pepsi Company das Unternehmen und verkaufte dann an Yum!Brands weiter. Yum! ist unter anderem Besitzer von Taco Bell und KFC.

Nach Europa kam Pizza Hut erstmals im Jahr 1983 und ist heute in den meisten Städten Deutschlands vertreten. Rund 84 Filialen existieren hierzulande, den Hauptsitz hat Pizza Hut in Düsseldorf. Zum Essen gibt es hier, wie der Name schon sagt, Pizza! Die Besonderheit: Pizzen bei Pizza Hut stammen direkt aus der Pfanne. Heiß, knusprig, mit Käse im Rand sind sie genau das richtige für alle, die gern amerikanische Pizza essen, mit dickem Teig und üppigem Belag.

Kentucky Fried Chicken – eines der größten globalen Unternehmen

KFC gehört global zu den größten Fastfood-Ketten und hat weltweit mehr als 20.000 Restaurants eröffnet. Anders als McDonalds und Burger King setzt der Riese, der von Yum! Brands betrieben wird, auf Gerichte mit frittiertem Hähnchenfleisch. Besonders bekannt und beliebt sind die panierten Hähnchenteile, die nach einem bislang unbekannten Geheimrezept mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern hergestellt werden.

Auch Burger, Wraps und Nuggets stehen auf dem Plan, dabei rühmt sich KFC damit, auf echtes Hähnchenfleisch zurückzugreifen und Formfleisch weitgehend zu vermeiden. Beinahe nebensächlich sind die Beilagen, zu den denen außer Pommes Frites auch noch Kartoffelpüree und Krautsalat gehören. Die einzelnen Menüs können sich allerdings je nach Land unterscheiden, Großbritannien setzt als Beilage beispielsweise auf Baked Beans.

Five Guys – in Deutschland nur schwach vertreten

Das US-amerikanische Fastfood Unternehmen Five Guys ist in den USA flächendeckend vertreten, in Deutschland aber nur mit 27 Restaurants bekannt. Die erste deutsche Filiale wurde 2017 in Frankfurt am Main eröffnet, noch im gleichen Jahr bekam auch Essen ein Restaurant. Das Konzept des Fastfood-Restaurants unterscheidet sich von den anderen Ketten dahingehend, dass Besucher des Restaurants ihre Burger und Getränke individuell zusammenstellen können.

Durch die Wahl von Saucen und Toppings bei den Milchshakes entstehen immer neue Kreationen und auch in Sachen Getränke hat Five Guys eine bedeutend größere Auswahl als die Konkurrenz. Erzählungen zufolge ist Five Guys die beliebteste Burgerkette des Ex-US-Präsidenten Barack Obama und auch in Deutschland setzt sich der Newcomer immer mehr durch.

IKEA Schnellrestaurants – die beliebten Schweden steigen auf

Beim Gedanken an IKEA haben die meisten Menschen erstmal Schraubenchaos und Aufbauanleitungen im Kopf. Doch dann ist da noch das Schnellrestaurant und das gehört zu den beliebtesten Ketten Deutschlands. Es gibt tatsächlich Menschen, die nicht zum Möbelshopping zu IKEA fahren, sondern zum Frühstück oder zum Mittagessen. Legendärstes Gericht: Die Köttbullar! Die schwedischen Hackfleischbällchen mit Preiselbeer-Sauce und Pommes Frites sind in wenigen Minuten auf dem Teller und schmecken einfach nach IKEA.

Bedauerlicherweise gibt es die Schnellrestaurants nur inmitten der Läden. Dabei ist das Erfolgskonzept vielversprechend. Würde IKEA, wie oft bereits von Fans gefordert, seine Schnellrestaurants extrahieren und als einzelne Shops in den großen Städten anbieten, könnte der Umsatz der Fastfood-Kette einen rasanten Rutsch nach oben hinlegen. Doch IKEA setzt auf sein kombiniertes Konzept, denn wer shoppen geht wird hungrig und wer gut gegessen hat, bekommt Lust zu shoppen. Eine Win-Win-Situation für Kunden und IKEA selbst.

Vermehrt Elite-Fastfood in den Städten vertreten

Die Fastfood Industrie verändert sich. In immer mehr Städten tauchen regionale Elite-Ketten auf, die auf hohe Preise, BIO-Fleisch und besondere Zutaten setzen. Zwar wird auch hier das Konzept des Schnellrestaurants umgesetzt, doch gleichzeitig wird auch das Bedürfnis nach hochwertigen Zutaten und einem „guten Gefühl“ umgesetzt. Namhaftes Beispiel für den neuen Trend ist die Burgerkette „Hans im Glück“, die mit einem besonderen Restaurant-Konzept und einer großen Anzahl an vegetarischen und veganen Burgern auch jene Zielgruppen ansprechen möchte, die sich bei klassischen Schnellrestaurants vergessen fühlen. Auf die Top-Rankings der beliebtesten Fastfood-Ketten schafft es die selbsternannte Elite in Deutschland aber nicht.

Bild-Quelle: https://unsplash.com/photos/8l8Yl2ruUsg

Artikel zum Thema

Das könnte Sie auch Interessieren

Sie lesen gerade: Schnell satt werden: Diese Fastfood-Ketten gibt es!

Meist gelesene News

COVID-19-Pandemie: Fast alle Deutschen fühlen sich gestresst / Versorgung mit Nährstoffen wichtig für Stressbewältigung

Berlin (ots) - Eine erschreckende Zahl: 91 Prozent. Das ist der Anteil der Deutschen, der sich in letzter Zeit - mitbedingt durch die Coronakrise...

Was Krebspatienten zum Thema „Ernährung & Krebs“ wissen wollen / Neue Rubrik von Janssens „Mein Krebsratgeber“ gibt zuverlässige, praxisrelevante Informationen und Tipps

Neuss (ots) - Die Frage "Wie ernähre ich mich richtig bei Krebs?" beschäftigt viele Krebspatienten. Die eine richtige Antwort darauf gibt es nicht. Vielmehr...

Neue Studie: Gesundheitswandern wirkt positiv auf Körper und Psyche

Ludwigshafen (ots) - Knapp zehn Milliarden Euro der Gesundheitsausgaben in Deutschland sind durch keine oder zu wenig Bewegung verursacht. Eine aktuelle Studie der SRH...

Outdoor-Sport mit Hörsystem / Auf die Einstellung kommt es an

Mainz (ots) - Ob beim Radfahren, Schwimmen, Segeln, Yoga oder Laufen, der Sommer ist die Zeit, in der man sich mit Bewegung an der...
- Advertisment -Presseverteiler für Auto-News