22.8 C
London
Samstag, August 13, 2022
StartBau / ImmobilienLiving Haus stockt Sicherheitspaket für Bauherren auf 250.000 Euro auf / Inflation, Zinsanstieg, Energiepreise: mit Living Haus machen Bauherren ohne diese Sorgen ihren Traum vom eigenen Zuhause wahr

Living Haus stockt Sicherheitspaket für Bauherren auf 250.000 Euro auf / Inflation, Zinsanstieg, Energiepreise: mit Living Haus machen Bauherren ohne diese Sorgen ihren Traum vom eigenen Zuhause wahr

-

Schlüchtern (ots) –

Living Haus, die junge Ausbauhausmarke (www.livinghaus.de), hat auf die zunehmende Verunsicherung angehender Bauherren reagiert und sein Sicherheitspakt massiv erweitert. Mit der Anhebung des Zuhause-Darlehens können Living Haus Baufamilien sich jetzt 250.000 Euro Darlehenssumme zu einem Zinssatz von 0,5 Prozentpunkten unter dem jeweils aktuellen Marktzins sichern statt wie bisher nur 100.000 Euro. „Wir bekommen täglich mit, wie die aktuellen Entwicklungen Baufamilien irritieren“, erklärt Peter Hofmann, Geschäftsführer von Living Haus. „Wir wollen ihnen aber natürlich ihren Traum vom eigenen Zuhause erfüllen und haben deshalb noch mal nachgelegt: Um sich für den Hausbau entscheiden zu können, müssen Baufamilien schon zu Anfang sicher kalkulieren können, welche Kosten in welchem Zeitraum auf sie zukommen. Deshalb haben wir das Zuhause-Darlehen angehoben, sodass es weit über die Hälfte der durchschnittlichen Finanzierung für ein Living Haus abdeckt. Dazu haben Living Haus Baufamilien eine 18-monatige Festpreis-Garantie auf das Haus, die Haustechnik und die Ausbaumaterialien, langfristig günstige Energiekosten durch das I-KON Konzept, alle notwendigen Bauversicherungen und noch viele weitere Leistungen inklusive. So können sie von Anfang an zuverlässig kalkulieren und haben die Kostensicherheit, die sie brauchen, um ihren Traum jetzt anzupacken, statt ihn unabsehbar auf die lange Bank zu schieben.“

Hauspreis praktisch einfrieren

Living Haus Baufamilien frieren mit ihrer Unterschrift quasi ihre Hausbaukosten ein: Die 18 Monate gültige Festpreis-Garantie deckt das Gebäude an sich ebenso ab wie all die Technik, die Living Haus einbaut. Vor allem aber auch sämtliche Ausbaumaterialien: „Fliesen, Sanitärporzellan, alles wird gefühlt mit jedem Besuch im Baumarkt teurer“, erklärt Hofmann die Situation. „Beim Vertragsabschluss berechnet Living Haus den aktuellen Preis für das Zuhause-Paket und der wird im Vertrag fixiert. Egal was das Waschbecken oder das Parkett in einem oder anderthalb Jahren sonst so kostet, die Baufamilien erhalten die im Vertrag vereinbarten Leistungen zu dem Preis, der am Tag des Vertragsabschlusses gilt. So haben sie maximale Sicherheit bei den Materialkosten für ihren Innenausbau.“

Energiepreis-Bremse eingebaut

Auch die steigenden Energiepreise machen die Kalkulation für Bauherren schwierig. Mit einem nach dem I-KON Prinzip gebauten Living Haus minimieren sie diese Unsicherheit. Denn mit der optimal aufeinander abgestimmten Technik aus Photovoltaikanlage auf ihrem bestens gedämmten Haus, einer Speicherbatterie und einer effizienten Wärmepumpenheizung produzieren sie im Schnitt mehr Energie, als sie im Jahr verbrauchen. Deshalb müssen sie nur gelegentlich und wenig Energie beim Versorger zukaufen. Mit dieser eingebauten Energiepreis-Bremse können Baufamilien deshalb von Anfang an langfristig und zuverlässig die Betriebskosten ihres Hauses kalkulieren, ohne Angst vor ausufernden Energierechnungen haben zu müssen.

Weitere Inklusiv-Leistungen runden das Sicherheitspaket ab

Daneben profitieren Living Haus Baufamilien von einer ganzen Reihe an Inklusiv-Leistungen, die ebenfalls im Hauspreis direkt mit drin sind und so Sicherheit bei der Kalkulation schaffen: Bodenplatte, Architektenleistung, DIY Coaching und auch das Versicherungspaket, das bereits alle für Bauherren notwendigen Versicherungen enthält. So haben Baufamilien mit Living Haus bereits bei Vertragsabschluss maximale Kostensicherheit und können deshalb auch in den aktuell unsicheren Zeiten eine sichere Entscheidung für den Bau ihres eigenen Zuhauses treffen.

Weiterführende Links:

https://www.livinghaus.de

https://www.livinghaus.de/hausbau/anti-inflations-paket.html

https://www.livinghaus.de/hausbau/i-kon.html

Über Living Haus

Viva la Zuhause! Weil Zuhause mehr ist als vier Wände und ein Dach, bietet der hessische Ausbauhausspezialist Living Haus seinen Baufamilien mehr. Mit einem in der Branche beispiellosen Servicepaket von einer einzigartigen App, mit der die Baufamilien ihr Bauprojekt digital steuern können, bis hin zur praktischen Unterstützung beim Ausbau gibt Living Haus seinen Baufamilien die Sicherheit, dass ihr Hausbau zweifelsfrei gelingt. Dafür hat Living Haus ein Netz aus Experten aufgespannt – angefangen von der Hausberatung über die Finanzierungsberatung, Hilfe bei der Grundstückssuche bis hin zu einzigartigen Angeboten wie dem Zuhause-Paket, in dem alles für den Ausbau drin ist, und dem Profi-Ausbau-Coaching im eigenen Haus durch die DIY Academy. Mit der großen Auswahl aus Hunderten von vorgedachten und vielfältig anpassbaren Hausvarianten und Grundrissen verwirklichen Baufamilien mit Living Haus ihre Vorstellungen von ihrem neuen Zuhause. Dabei bauen sie auf Qualität made in Germany, denn alle Living Häuser werden ausschließlich im Hausbauwerk in Hessen gefertigt. Living Haus, mit Sitz in Schlüchtern, ist mit rund 20 Musterhäusern und Vertriebsbüros in ganz Deutschland vertreten.

Mehr Informationen: livinghaus.de

Pressekontakt:

Living Fertighaus GmbH, Sven Keller, Tel. +49666198-236,
E-Mail: presse@livinghaus.de

Original-Content von: Living Haus, übermittelt durch news aktuell

Artikel zum Thema

Weitere Nachrichten

Sie lesen gerade: Living Haus stockt Sicherheitspaket für Bauherren auf 250.000 Euro auf / Inflation, Zinsanstieg, Energiepreise: mit Living Haus machen Bauherren ohne diese Sorgen ihren Traum vom eigenen Zuhause wahr