22.8 C
London
Samstag, August 13, 2022
StartMedien / KulturHörbuch-Tipp: "Schritt ins Licht" von Ellin Carsta - Neue Reihe der SPIEGEL-Bestsellerautorin über "Die Kinder der Hansens"

Hörbuch-Tipp: „Schritt ins Licht“ von Ellin Carsta – Neue Reihe der SPIEGEL-Bestsellerautorin über „Die Kinder der Hansens“

-

Berlin (ots) –

Anmoderationsvorschlag: Die aufregende Geschichte der Hamburger Kaufmannsfamilie Hansen geht weiter: Nach ihrer überaus erfolgreichen achtteiligen ersten Saga lässt die SPIEGEL-Bestsellerautorin Ellin Carsta mit „Schritt ins Licht“, dem Auftakt ihren neuen Reihe „Die Kinder der Hansens“, jetzt die nächste Generation ans Ruder. Was langjährige Fans und Neueinsteiger dort erwartet, verrät Ihnen Oliver Heinze.

Sprecher: Hamburg, 1924: Die Kinder der Hansens sind inzwischen erwachsen und gehen ihre eigenen Wege. Franz leitet das Kaffeehaus seiner Mutter, leidet aber schwer darunter, dass im Ersten Weltkrieg sein bester Freund in seinen Armen starb.

O-Ton 1 (Schritt ins Licht, 14 Sek.): „Am meisten fürchte ich mich davor, dass die stillen Momente kommen, die Erinnerungen an das, was war, die Augen, wie Otto mich anblickte, als er in meinen Armen starb. Er ist tot, und ich bin am Leben. Und das bringt mich fast um den Verstand.“

Sprecher: Eduard kümmert sich um den Spirituosenhandel der Eltern und hat in Berlin eine zweite Filiale eröffnet. Weil das Geschäft aber immer mehr den Bach runtergeht, spielt er zunehmend mit dem Gedanken, sich auf krumme Geschäfte einzulassen.

O-Ton 2 (Schritt ins Licht, 23 Sek.): Eduard hatte gewiss keine moralischen Bedenken. Nein, so etwas war ihm fremd. Ihm war im Grunde gleichgültig, wie und womit jemand sein Geld verdiente. Doch er hatte die Befürchtung, dass er, einmal zu tief in solche Kreise verstrickt, dort womöglich nicht mehr herauskäme und immer tiefer in etwas hineingezogen wurde, das ihm nicht behagte. Er wollte schließlich einfach nur seine Spirituosen ausliefern und sich ein gutes Leben damit finanzieren.

Sprecher: Von einem guten Leben in Deutschland träumt auch Amala, die in Amerika geborene Tochter von Luise und Hamza. Dafür muss die ausgebildete Schauspielerin aber erst mal viele Vorurteile überwinden.

O-Ton 3 (Schritt ins Licht, 14 Sek.): „Sie hat sich beim Theater hier in Hamburg vorgestellt. Als die Intendantin sie abweisen wollte, weil sie kein Stück im Repertoire hat, in dem eine schwarze junge Frau eine Rolle spielen kann, hat Amala angeboten, einfach ein eigenes Stück zu schreiben, das für sie passt. Sie ist ganz und gar die Tochter ihrer Mutter.“

Sprecher: Trotz aller Widerstände, setzt sich die kluge und hartnäckige Amala am Ende dann mit einem festen Engagement aber doch durch.

O-Ton 4 (Schritt ins Licht, 16 Sek.): Amala war selig. Hatte sie zuvor noch Zweifel gehabt, ob sie längere Zeit in Deutschland bleiben sollte, war diese Frage nun beantwortet. Und sie freute sich auf alles, denn die Möglichkeit, als Schauspielerin zu arbeiten, verhieß das Leben, das sie immer hatte führen wollen. Sie konnte ihr Glück kaum fassen.

Abmoderationsvorschlag: Mehr über „Die Kinder der Hansens“ hören Sie ab sofort in „Schritt ins Licht“, dem Auftakt der neuen Reihe von Ellin Carsta. Das von Gabriele Blume gelesene Hörbuch gibt es in der ungekürzten Version nur bei Audible. Weitere Infos dazu finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp.

Pressekontakt:

Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel zum Thema

Weitere Nachrichten

Sie lesen gerade: Hörbuch-Tipp: „Schritt ins Licht“ von Ellin Carsta – Neue Reihe der SPIEGEL-Bestsellerautorin über „Die Kinder der Hansens“