23.5 C
London
Dienstag, August 9, 2022
StartMedien / KulturSWR Hörspiel "Streife": Krimi mit psychologischem Tiefgang

SWR Hörspiel „Streife“: Krimi mit psychologischem Tiefgang

-

Baden-Baden (ots) –

Die Polizeikräfte Rebecca (Tatiana Nekrasov) und André (Jakob Gühring) gehen gemeinsam auf „Streife“ / ab 6. August in der ARD Audiothek, am 7.8., 18:20 Uhr in SWR2

Charakterstudie im baden-württembergischen Polizeimilieu: Eine langjährige Polizistin und ein Neuling werden gemeinsam auf denscheinbar trivialen Einsatz „Saubere City“ geschickt. Am Ende dieser Schicht ist die Beamtin jedochtot und ihr Kollege bleibt traumatisiert zurück. Mit Hilfe einer Therapeutin versucht er, den Tathergang zu rekonstruieren. Der Hörspielkrimi des SWR ist am Sonntag, 7. August 2022, um 18:20 Uhr in SWR2 zu hören. Bereits ab 6. August 2022 steht das Stück ein Jahr lang in der ARD Audiothek und ist kostenlos zum Download verfügbar.

Routine-Einsatz mit tödlichem Ausgang

Zwei Polizeikräfte der Einsatzhundertschaft Böblingen sind das erste Mal gemeinsam auf Streife: Rebecca, eine junge, doch schon erfahrene Beamtin, die durch wechselnde Karriereschritte und Affären auf der Suche nach ihrer Identität ist, und André, noch am Anfang seiner Laufbahn aber bereits mitten in der Planung seines Familienlebens. „Streife“ erzählt als psychologische Charakterstudie mit Krimielementen von der Einsamkeit einer Frau und eines Mannes in der Ausübung ihres Berufes. Das Autor:innenduo Stein/Nekrasov setzt verschiedenen Perspektiven, die aber im Laufe des Stückes zunehmend ihre Trennschärfe verlieren: Es entsteht das Bild von Menschen bei der Arbeit, die mit ihren Ängsten und Sehnsüchten ins Räderwerk von Machtstrukturen sowie des schicksalsträchtigen Zufalls geraten.

Tatiana Nekrasov und Jakob Gühring in den Hauptrollen

Die erfahrene Schauspielerin und Co-Autorin von „Streife“, Tatiana Nekrasov, übernimmt die Rolle der Rebecca. Jakob Gühring ist als André´ zu hören. In weitere tragende Rollen schlüpfen Silke Bodenbender, Hans-Jochen Wagner, Thorsten Merten und Thomas Arnold. Das Buch schrieben Niki Stein und Tatiana Nekrasov. Regie bei „Streife“ führte Niki Stein. Die Musik stammt von Jackie Engelken.

„Streife“ im SWR Hörfunk

Sonntag, 7. August 2022, 18:20 Uhr, SWR2 Hörspiel

„Streife“ als Podcast und Download

Audio auf SWR.de/swr2/hoerspiel

Podcast ab 6. August 2022 ein Jahr lang kostenlos zum Download in der ARD Audiothek.

Fotos über ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: http://swr.li/swr-hoerspiel-streife

SWR vernetzt Newsletter: http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel. 07221 929 22881, E-Mail: grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: ARD Audiothek, übermittelt durch news aktuell

Artikel zum Thema

Weitere Nachrichten

Sie lesen gerade: SWR Hörspiel „Streife“: Krimi mit psychologischem Tiefgang