22.8 C
London
Samstag, August 13, 2022
StartMedien / KulturSWR / Andreas Stoch (SPD) im SWR Aktuell Sommerinterview

SWR / Andreas Stoch (SPD) im SWR Aktuell Sommerinterview

-

Stuttgart (ots) –

SPD-Landes- und Fraktionschef Stoch im „SWR Aktuell Sommerinterview“ zu Energiekostenzuschüssen des Landes für Geringverdienende und zu den Ambitionen für die nächste Landtagswahl / Freitag, 5. August 2022 in „SWR Aktuell Baden-Württemberg“ um 19:30 Uhr im SWR Fernsehen, im Hörfunk, online unter SWR.de/bw und in der ARD Mediathek

Stuttgart. Der Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD in Baden-Württemberg, Andreas Stoch, fordert heute, Freitag, 5. August 2022, im „SWR Aktuell Sommerinterview“ die Landesregierung auf, sich des SPD-Vorschlags für ein Bürgerenergiegeld anzunehmen. Der Staat müsse in dieser schwierigen Phase mit steigenden Preisen für Energie und Lebensunterhalt die Menschen unterstützen, damit sie gut durch die Krise kommen.

„Es wäre schlimm, wenn Menschen im Winter das Gas oder der Strom abgedreht würde“

„Da kann ein Staat sich nicht raushalten und zurückziehen. Es wäre schlimm, wenn Menschen im kommenden Winter das Gas oder der Strom abgedreht würde, weil sie ihre Nebenkosten nicht zahlen können“, sagt Stoch im Gespräch mit SWR Moderator Georg Bruder. Das Land habe Geld. Allein in den Ministerien gebe es Ausgabenreste von gut sieben Milliarden Euro. Es gehe nicht darum, Geld mit vollen Händen zum Fenster rauszuwerfen. „Aber wenn es jetzt um Menschen geht, wenn es um den Zusammenhalt der Gesellschaft geht, sollte sich diese Landesregierung bewegen, sollten auch die Fraktionen von Grünen und CDU sich endlich bewegen und auf unsere Vorschläge eingehen. Es kommt den Menschen zugute und damit dem Zusammenhalt in unserer Gesellschaft.“

Stoch schlägt ein Bürgerenergiegeld speziell für Menschen aus niedrigen Einkommensgruppen vor. Es könne allen zugutekommen, die wohngeldberechtigt seien, als eine Entlastung bei Strom- und Heizkosten von etwa 400 bis 500 Euro im Monat.

SPD will nach nächster Landtagswahl den Ministerpräsidenten stellen

Bei der nächsten Landtagwahl (voraussichtlich 2026) wolle die SPD stärkste Kraft werden, kündigte Stoch an. Wenn Ministerpräsident Kretschmann bei der Wahl wie angekündigt nicht mehr antrete, gebe es neue Ausgangsbedingungen. „Wir als SPD haben den Anspruch, um den ersten Platz mitzuspielen. Wir wollen in die Regierung, wir wollen auch den Ministerpräsidenten stellen. Ich bin bereit.“

SWR Aktuell Sommerinterview Baden-Württemberg mit Andreas Stoch

Der baden-württembergische Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD, Andreas Stoch, hat sich heute den Fragen von Moderator Georg Bruder im „SWR Aktuell Sommerinterview“ gestellt. Das Interview fand auf dem elektrisch betriebenen Neckarschiff „Electra“ statt und wird heute Abend, Freitag, 5. August 2022, um 19:30 Uhr in der Hauptausgabe von „SWR Aktuell Baden-Württemberg“ im SWR Fernsehen sowie im SWR Aktuell Radio ausgestrahlt. Online ist das Gespräch bereits vorab unter SWR Aktuell Baden-Württemberg sowie in der ARD Mediathek abrufbar.

Die „SWR Aktuell Sommerinterviews“ in Baden-Württemberg im Überblick:

Mittwoch, 27. Juli 2022

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident (Interview: Stephanie Haiber)

Freitag, 29. Juli 2022

Thomas Strobl (CDU), Innenminister (Interview: Stephanie Haiber)

Dienstag, 2. August 2022

Hans-Ulrich Rülke (FDP/DVP), Fraktionsvorsitzender (Interview: Georg Bruder)

Freitag, 5. August 2022

Andreas Stoch (SPD), Landes- und Fraktionsvorsitzender (Interview: Georg Bruder)

Dienstag, 9. August 2022

Markus Frohnmaier (AfD), Landesvorsitzender (Interview: Stephanie Haiber)

Nach der Ausstrahlung stehen die „SWR Aktuell Sommerinterviews“ in www.ardmediathek.de/ard/

Zitate frei gegen Quellenangabe „SWR“.

Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links unter http://swr.li/sommerinterview-andreas-stoch-spd

Fotos über ARD-Foto.de (https://www.ardfoto.de/index.phtml)

Das komplette Interview auf SWR.de/bw (https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/index.html)

Pressekontakt: Ursula Foelsch, 0711 929 11034, ursula.foelsch@swr.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Artikel zum Thema

Weitere Nachrichten

Sie lesen gerade: SWR / Andreas Stoch (SPD) im SWR Aktuell Sommerinterview