15.1 C
London
Dienstag, Oktober 4, 2022
WirtschaftMit besseren Strukturen und Prozessen zu mehr Wachstum und Stabilität in unsicheren Zeiten

Mit besseren Strukturen und Prozessen zu mehr Wachstum und Stabilität in unsicheren Zeiten

-

Münster (ots) –

Live Event „Mission starkes Handwerk Rockt“, 17.09.2022 in Münster

Der Krieg trifft auch das Handwerk – die Betriebe spüren die Folgen sehr deutlich. Handwerksunternehmen haben unter schwierigen Lieferbedingungen, Materialmangel, enormen Preissteigerungen von Energie und Rohstoffen und zögernden Kunden zu leiden. Gleichzeitig sind sie diejenigen, die die Klimaschutzverordnungen mit ihrem Fachwissen und ihrer Arbeitsleistung in die Praxis umsetzen sollen. Der Fachkräftemangel erschwert die Lage zusätzlich.

Um trotz der unsicheren Zeiten erfolgreich am Markt zu bestehen, erhalten Geschäftsführer und Entscheider aus dem Handwerk wichtige Impulse beim Live-Event „Mission starkes Handwerk Rockt“ am 17. September 2022 im Messe- und Kongresszentrum Münster.

„Gerade jetzt ist es an der Zeit, die richtigen Weichen zu stellen. Handwerksbetriebe müssen mutig agieren und sich bereit machen für einen Wandel“, ist Sven Schöpker überzeugt, der mit einer innovativen Form der Unternehmensberatung für Handwerksbetriebe am Markt aktiv ist. Mit der „Mission starkes Handwerk“ gibt er seine unternehmerische Expertise nach dem Modell „aus der Praxis für die Praxis“ an Handwerker aus dem gesamten deutschsprachigen Raum weiter.

„Aus Beratungsgesprächen weiß ich, wie sehr den Handwerksbetrieben die aktuelle wirtschaftliche Lage und die ihre Herausforderungen unter den Nägeln brennen.“ Über „Wachstum und Stabilität in unsicheren Zeiten“ spricht der studierte Betriebswirt und gibt Empfehlungen, wie Handwerker ihre Leistungen durch eine glasklare Positionierung und passgenaue Marketingstrategien besser verkaufen und mehr Aufträge gewinnen können.

Im Vortrag „Der Weg aus dem Hamsterrad“ stellt sich Schöpker den meistgestellten Fragen aus der Branche. Wie können Handwerker durch optimierte Strukturen und Prozesse in der Werkstatt und auf der Baustelle ihren Erfolg entscheidend beeinflussen? Der gelernte Tischler und Geschäftsführer des Familienunternehmens Tischlerei Schöpker in Emsdetten berichtet dabei praxisnah über seine eigenen Erfahrungen – auch bei der Gewinnung von qualifizierten Mitarbeitenden – eines der momentan brennendsten Faktoren vieler Unternehmen.

Mit auf der Agenda des Live-Events steht Thomas Ulms. Der Unternehmensarchitekt bringt viele Jahre Erfahrung als Krisenmanager ein. „Als Unternehmer muss ich in der Krise vor allem eins tun: Meine Flexibilität erhöhen. Es ist Chefsache, die laufenden Kosten in den Griff zu bekommen, mit Dienstleistern und Vermietern in den Dialog zu gehen, Lösungen für das Problem Energieabhängigkeit zu suchen und eine Personalkostenstrategie zu entwickeln.“ Über das Zauberwort „Cost-Cutting“ wird Ulms ausführlich referieren.

Weitere hochkarätige Studiogäste aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen und Recht geben Einblicke in gesamtwirtschaftliche und juristische Zusammenhänge: Der versierte Ökonom Prof. Dr. Rupprecht erläutert, warum für Bauherren jetzt trotz drohender Rezension der richtige Zeitpunkt ist, zu investieren und wie Handwerksunternehmen dieses Wissen in ihre Kundengespräche einbinden können.

Spannung versprechen auch die Einblicke in das unternehmerische Know How des Skateboard-Marktführer Titus Dittmann. Der Vorzeigeunternehmer aus Münster berichtet, wie das richtige Mindset ihm aus Krisen in seiner Unternehmergeschichte geholfen hat.

Weitere Informationen und Tickets für das Live Event „Mission starkes Handwerk Rockt“ unter www.missionstarkeshandwerk.de/live-event

Pressekontakt:

Mission starkes Handwerk
Hafenweg 24a
48155 Münster
www.missionstarkeshandwerk.de

Andrea Niemann
a.niemann@raumfabrik.de

Original-Content von: Mission starkes Handwerk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Nachrichten

Aktuelle Nachrichten: Mit besseren Strukturen und Prozessen zu mehr Wachstum und Stabilität in unsicheren Zeiten