15.9 C
London
Montag, Oktober 3, 2022
PanoramaVerkehrsminister Reinhard Meyer ist Schirmherr der DON' T DRINK AND DRIVE Academy-Tour 2022 in Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsminister Reinhard Meyer ist Schirmherr der DON‘ T DRINK AND DRIVE Academy-Tour 2022 in Mecklenburg-Vorpommern

-

Schwerin (ots) –

– Verkehrsminister Reinhard Meyer setzt auf Prävention und Verkehrskontrollen
– Die Einsätze der „DDAD Academy“ finden in 2022 an Berufsschulen in Mecklenburg-Vorpommern statt
– Fahrten im Promille-Fahrsimulator von „DDAD“ sensibilisieren Berufsschülerinnen und -schüler für die Botschaft „Wer fährt, bleibt nüchtern!“

„Bis Ende Juli 2022 sind nach vorläufigen Ergebnissen der Polizei 44 Menschen bei Verkehrsunfällen in Mecklenburg-Vorpommern tödlich verunglückt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg damit die Anzahl der Getöteten leider um 10 Personen. Jeder dieser Unfälle ist einer zu viel. Im Rahmen des ,Paktes für Verkehrssicherheit‘ von Bund und Ländern haben wir uns ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Bis 2030 sollen es noch einmal 40 Prozent weniger Verkehrstote sein als 2021. Dieses Ziel wollen wir mit einem bewährten Mix aus Aufklärung, Prävention und Verkehrskontrollen erreichen. Deshalb übernehme ich gerne die Schirmherrschaft der ,DON’T DRINK AND DRIVE Academy‘-Tour 2022. Ich freue mich sehr, dass das Team der ‚DDAD Academy‘ in diesem Jahr insgesamt acht Berufsschulen in Mecklenburg-Vorpommern mit dem Promille-Fahrsimulator besucht. Die Einsätze der ‚DDAD Academy‘ sind eine sinnvolle Ergänzung zu unseren eigenen landesweiten Präventionsprojekten für mehr Verkehrssicherheit im Land. Dass die Hersteller der Bier-, Wein-, Sekt- und Spirituosenbranche mit der Aktion aktiv Verantwortung übernehmen, begrüße ich sehr. Für dieses Engagement möchte ich mich bei den Verbänden als Träger der Kampagne, ebenso wie bei den Kooperationspartnern herzlich bedanken“, so Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit, Schirmherr der „DDAD Academy“-Tour 2022 in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Verkehrssicherheitskampagne „DON’T DRINK AND DRIVE“ geht in 2022 zum neunten Mal in Folge mit der „DDAD Academy“ auf Tour: Im September besucht das Team der „DDAD Academy“ insgesamt acht Berufsschulen in Mecklenburg-Vorpommern. Wichtige Bestandteile der Aktion sind der computergesteuerte Promille-Fahrsimulator, ein Promille-Quiz, der Promille-Parcours (mit Rauschbrillen) sowie viele persönliche Gespräche auf Augenhöhe. Ziel der Aktion ist es, Berufsschülerinnen und Berufsschüler frühzeitig für das Thema „Alkohol im Straßenverkehr“ zu sensibilisieren und auch über geltende Regeln für E-Bike oder E-Scooter aufzuklären. Start der „DDAD Academy“-Tour unter der Schirmherrschaft von Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit, ist am Montag, den 12.09.2022 am Regionalen Beruflichen Bildungszentrum der Landeshauptstadt Schwerin (Technik) in Schwerin.

Konzept: Die „DDAD Academy“ informiert Schülerinnen und Schüler zum Thema Alkohol und Auto fahren

Im Mittelpunkt der Aktion steht der computergesteuerte Promille-Fahrsimulator: Er vermittelt aus der Fahrerperspektive hautnah und ungefiltert, wie sich bei 0,8 Promille die Sehleistung vermindert, Geschwindigkeiten falsch eingeschätzt werden, Lenkbewegungen unkoordiniert werden und wie sich die Reaktionszeit vor allem beim Bremsen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen verlängert. Das Team der „DDAD Academy“ informiert über rechtliche Konsequenzen, Strafen und Versicherungsfolgen sowie über das Punktesystem des Kraftfahrtbundesamtes. Die Hyundai Motor Deutschland GmbH stellt als Mobilitätspartner der „DDAD Academy“ die Einsatzfahrzeuge.

Zur Geschichte der Kampagne „DON’T DRINK AND DRIVE“

Die Kampagne „DON’T DRINK AND DRIVE“ der Spitzenverbände aus den Branchen Bier, Wein, Sekt und Spirituosen besteht seit 1993 und ist somit die älteste fortlaufende Verkehrssicherheitskampagne Deutschlands. Die Initiative beinhaltet neben der Event-Komponente der „DDAD Academy“ den Internetauftritt www.ddad.de. Im Bereich Social Media ist die Kampagne mit eigenen Seiten auf Facebook (www.facebook.com/ddad) und Instagram vertreten (www.instagram.com/ddad_de (http://www.instagram.de/ddad_de)).

Zahlen und Fakten 2021

– 2021 ereigneten sich in Deutschland insgesamt 32.453 Unfälle unter Alkoholeinfluss (2020: 31.540, + 2,9 %), darunter 13.628 Alkoholunfälle mit Personenschaden (2020: 13.003, + 4,8 %).
– Bei den Alkoholunfällen wurden 11.989 Verkehrsteilnehmer leicht verletzt (2020: 11.385, + 5,3 %), 4.272 schwer verletzt (2020: 4.106, + 4 %) und 165 getötet (2020: 156, + 5,8 %).
– In Mecklenburg-Vorpommern ereigneten sich im Jahr 2021 4.627 Unfälle mit Personenschaden, bei denen 68 Menschen ums Leben kamen.
– Unter Alkoholeinfluss ereigneten sich 315 Unfälle mit Personenschaden, bei denen 4 Menschen das Leben verloren.

(Quelle: Statistisches Bundesamt – Destatis 2022, Zeitreihen 2021 / Fachserie 8, Reihe 7, 12/2021)

TERMINPLAN

Einsätze der „DDAD Academy“ im September 2022, jeweils von 09:00 bis ca. 16:00 Uhr

– Montag, 12. September 2022 (Auftaktveranstaltung):

Regionales Berufliches Bildungszentrum der Landeshauptstadt Schwerin (Technik), Gadebuscher Straße 153, 19057 Schwerin

– Dienstag, 13. September 2022:

Regionales Berufliches Bildungszentrum des Landkreises Ludwigslust-Parchim (Standort Parchim), Eldestraße 7, 19370 Parchim

– Mittwoch, 14. September 2022:

Regionales Berufliches Bildungszentrum des Landkreises Ludwigslust-Parchim (Standort Hagenow), Bahnhofstraße 130, 19230 Hagenow

– Donnerstag, 15. September 2022:

Regionales Berufliches Bildungszentrum des Landkreises Ludwigslust-Parchim (Standort Ludwigslust), Techentiner Straße 1, 19288 Ludwigslust

– Dienstag, 20. September 2022:

Regionales Berufliches Bildungszentrum Greifswald (Gebäude Siemensallee), Siemensallee 5, 17489 Greifswald

– Mittwoch, 21. September 2022:

Regionales Berufliches Bildungszentrum des Landkreises Rostock (Standort Bad Doberan), Stülower Weg 2, 18209 Bad Doberan

– Donnerstag, 22. September 2022:

Berufliche Schule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock (Dienstleistung & Gewerbe), Hinrichsdorfer Straße 7, 18146 Rostock

– Freitag, 23. September 2022:

Berufliche Schule des Landkreises Nordwestmecklenburg – Berufsschulzentrum Nord (Standort Zierow), Lindenstraße 15, 23968 Wismar

Weitere Einsätze und Informationen zur Kampagne finden Sie auf www.ddad.de

Pressefotos der Auftaktveranstaltung am 12. September 2022 in Schwerin werden nach der Veranstaltung im Bereich Presse unter www.ddad.de zur Verfügung gestellt.

Pressekontakt:

Kontaktdaten der Pressestelle im Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern:
Telefon: 0385 588 5003
E-Mail: presse@wm.mv-regierung.de

Redaktion:
KESSLER! Kommunikationsberatung
Ansprechpartner: Johannes Keßler, Lukas Schilling
Luisenstraße 3, 65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 880964-0
Telefax: 0611 880964-20
E-Mail: team@kessler-kommunikation.de

Original-Content von: DON’T DRINK AND DRIVE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Nachrichten

Aktuelle Nachrichten: Verkehrsminister Reinhard Meyer ist Schirmherr der DON‘ T DRINK AND DRIVE Academy-Tour 2022 in Mecklenburg-Vorpommern