5.3 C
London
Montag, Dezember 5, 2022
Medien / KulturBarbara Schöneberger: "Wohl eher Typ Stiefmutter als das liebreizende Schneewittchen"

Barbara Schöneberger: „Wohl eher Typ Stiefmutter als das liebreizende Schneewittchen“

-

Hamburg (ots) –

Ist das wirklich wahr oder nur ein Märchen werden sich manche beim Anblick der aktuellen BARBARA (ab sofort im Handel) fragen – auf der sich Barbara Schöneberger mit Haaren schwarz, wie Ebenholz präsentiert. Die Antwort gibt sie einige Seiten später selbst: „Irgendwie bin ich damit wohl eher Typ Stiefmutter als das liebreizende Schneewittchen“ – und so wurde die Entertainerin ganz schnell wieder blond. Märchenhaft ist diese Ausgabe von BARBARA dennoch. Auch wenn Barbara Schöneberger gesteht, keine gute Geschichten-Erzählerin zu sein: „Nichts ist für mich so schlimm, wie mir etwas frei ausdenken zu müssen. Ich habe einfach gar keine Fantasie.“ Ganz im Gegensatz zu ihrem Interview-Gast, der berühmten Hörspiel-Autorin und -Produzentin Heikedine Körting, bei der sich schon in jungen Jahren zeigte, wie gut sie andere in den Bann ziehen kann: „Das war mein Schönstes, wenn Freundinnen bei mir übernachten durften – denen habe ich dann Storys erzählt, dass sie sich vor Angst die Bettdecke über den Kopf gezogen haben.“

Diese Meldung ist mit Quellenangabe BARBARA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Frauke Meier
Kommunikation BARBARA
RTL Deutschland
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 – 29 80
E-Mail: frauke.meier@rtl.de
www.barbara.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, BARBARA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Nachrichten

Aktuelle Nachrichten: Barbara Schöneberger: „Wohl eher Typ Stiefmutter als das liebreizende Schneewittchen“