7.7 C
London
Donnerstag, Dezember 1, 2022
Gesundheit / MedizinMannheimer Start-up Nevoox gewinnt CES-Innovationspreis für Raumluftmessgerät ProxiCube NX3

Mannheimer Start-up Nevoox gewinnt CES-Innovationspreis für Raumluftmessgerät ProxiCube NX3

-

Mannheim (ots) –

Wie hoch die Aerosol-Konzentration in der Raumluft ist, lässt sich bequem herausfinden – mit dem einzigartigen Raumluftmessgerät namens ProxiCube® NX3. Die Innovation des Mannheimer Start-ups Nevoox Europe GmbH wurde nun von der Consumer Electronics Show (CES) ausgezeichnet.

Zu Hause, am Arbeitsplatz oder bei einer Indoor-Veranstaltung: Einen großen Teil unseres Lebens verbringen wir in Innenräumen. Dass die Qualität der Raumluft Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hat, liegt nahe – hier wird gesprochen, gerufen, gehustet und geniest. Dabei verbreitet jeder Mensch Aerosole, die auch Krankheitserreger wie SARS-CoV- oder Grippeviren übertragen können. Doch bei welchen Werten sollte die Luft gereinigt werden? Das können Sie mit dem Messgerät ProxiCube® NX3 des Mannheimer Start-ups Nevoox Europe GmbH feststellen, das mit seiner einzigartigen Technologie die Aerosol-Konzentration in jedem Raum messen kann. Dafür hat Nevoox in New York den CES-Innovations-Award 2023 in der Kategorie Digital Health erhalten.

ProxiCube® NX3 ermittelt über spezielle Sensoren die Anzahl der flüssigen, lungengängigen Aerosole – flüssiger Feinstaub kleiner gleich 2,5 Mikrometer (PM2.5). Der Wert wird in Tropfen/cm3 angegeben und parallel auf dem Display des ProxiCube® NX3 angezeigt. Alle Messdaten können außerdem über eine App abgerufen werden. Die zum Patent angemeldete Technologie zur Differenzierung zwischen flüssigkeitsbeladenen und trockenen Partikeln macht dieses kompakte Messsystem einzigartig. Weitere Infos gibt es hier (https://www.proxi-cube.com/messwerte).

ProxiCube® NX3 kann noch mehr: „Jegliche für die Luftqualität relevanten Werte lassen sich in Echtzeit abrufen“, sagt Alexander Oesterle, Geschäftsführer der Nevoox Europe GmbH. Etwa die CO2-Konzentration: Zu hohe Kohlendioxid-Konzentrationen im Innenraum führen zu geringerer Leistungsfähigkeit und Müdigkeit.

Nevoox Europe will mit seinen Hightech-Luftmess- und Luftreinigungstechnologien optimale Bedingungen zum Leben und Arbeiten schaffen. „Das ist in Zeiten erhöhter Umweltbelastungen wie Feinstaub, Kohlenmonoxid und durch luftübertragene Krankheiten von besonderer Wichtigkeit“, so Oesterle. Nevoox Europe wird seine Produkte im Januar in Las Vegas bei der CES präsentieren – einer der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik.

Über Nevoox Europe

Gegründet im Juli 2020 in Mannheim, besteht Nevoox Europe aus einem hochmotivierten und wachsenden Team mit einem internationalen Netzwerk. Das junge Unternehmen profitiert von starken Partnern mit umfassendem Know-how in den Bereichen medizinische Biotechnologie, intelligente Sensorik, Aerodynamik und Softwarelösungen sowie einem hoch entwickelten, flächendeckenden Vertriebsnetz. Mit dem Versprechen „we make air understandable“ entwickelt, produziert und vertreibt das Start-up hocheffiziente Luftreiniger und Luftqualitätsmessgeräte für den Einsatz im öffentlichen und privaten Umfeld.

Pressekontakt:

Nevoox Europe GmbH
Thomas Walch
Wattstraße 21-23
68199 Mannheim

Tel: +49 621 12181660
E-Mail: presse@nevoox-europe.com
https://www.nevoox-europe.com

Original-Content von: Nevoox Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Nachrichten

Aktuelle Nachrichten: Mannheimer Start-up Nevoox gewinnt CES-Innovationspreis für Raumluftmessgerät ProxiCube NX3