1.9 C
London
Mittwoch, Dezember 7, 2022
Medien / KulturDie Lemon Art Exhibition Tour kehrt mit ihren zwei Meter großen Zitronen und einem auf Millenials ausgerichteten Programm nach Berlin zurück

Die Lemon Art Exhibition Tour kehrt mit ihren zwei Meter großen Zitronen und einem auf Millenials ausgerichteten Programm nach Berlin zurück

-

Berlin (ots) –

– Die Lemon Art Exhibition Tour hebt anhand von acht Kunstwerken, die von Millenial-Künstlern geschaffen wurden, einmal mehr die einzigartigen und charakteristischen Eigenschaften von in Europa angebauten Zitronen hervor.
– Die deutsche Hauptstadt wird zur Bühne für Zitronen aus Europa und ist Ausgangsort für die Wanderausstellung, die anschließend in anderen Städten, darunter Madrid und Paris, zu sehen sein wird.
– In diesem Jahr stellt Lemon Art die deutsche Künstlerin und Kreativschaffende Shirin Donia vor, die ihr zeitgenössisches Kunstwerk „Sunshine on a tree“ betitelt hat.

Welcome to the Lemon Age lässt sich noch spritziger in der Kunst- und Kulturszene blicken, und zwar mit einer neuen Ausgabe der Lemon Art Exhibition Tour, einer Wanderausstellung, die in den kommenden Monaten in den wichtigsten europäischen Städten zu sehen sein wird. Bei dieser Gelegenheit werden acht Millenial-Künstler ihre Vision der europäischen Zitrone, jeweils in ihrem eigenen, ganz persönlichen Stil präsentieren. Berlin ist Eröffnungsort dieser Wanderausstellung, die auch in anderen Städten wie Paris, Valencia und Madrid Halt macht.

Deutschland wird somit vom 11. bis 22. November zur Auslage der europäischen Zitrone. Die Lemon Art Berlin wird in der zentral gelegenen Mall of Berlin stattfinden, wo sich Jung und Alt vergnügen und Selfies mit den zwei Meter großen und 330 kg schweren Riesenzitronen machen können.

Ziel der Lemon Art Exhibition Tour ist es, anhand von acht Kunstwerken etablierter Künstler und Künstlerinnen verschiedener Disziplinen (bildende Kunst, Design, Mode, Architektur, Fotografie usw.) aus Spanien, Frankreich und Deutschland die besonderen und differenzierenden Merkmale der europäischen Zitrone hervorzuheben. Im Mittelpunkt der Werke stehen Natürlichkeit, Gesundheit, Qualität, Frische, Nachhaltigkeit, Leadership, Vielseitigkeit und Lifestyle – alles Qualitäten, die die europäische Zitrone zu einer internationalen Referenz in der Obstbranche gemacht haben.

Shirin Donia aus Deutschland und Marine Hardeman aus Frankreich sind die meistbeachteten Künstlerinnen dieser Ausgabe, während Spanien von den Künstlern Álvaro Peña, Elisa de la Torre, María de la Torre, Anbel, Elvira Carrasco und Lara Padilla vertreten wird. Juan Rafael Alonso war der Plastiker, der die Struktur der Riesenzitronen entworfen und gefertigt hat.

KÜNSTLER/IN – TITEL

Álvaro Peña – Pasiones con limones

Elisa de la Torre – Vitas

Anbel (Ana Ruiz) Q-EU – lemon quality

Shirin Donia – Sunshine on a tree

Lara Padilla – Take care of home

María de la Torre – Wonder Woman. Amazonia

Elvira Carrasco – Ciudad Limón

Marine Hardeman – Mirror of the light

Die in Europa angebauten Zitronen bringen so einmal mehr ihre Spritzigkeit auf die Straße, denn es geht darum, ihre Qualitätsmerkmale hervorzuheben und die Bemühungen derjenigen sichtbar zu machen, die jeden Tag mit diesem Produkt arbeiten. Die Tour baut auf der vorherigen Ausgabe auf, als die Lemon Art Exhibition Tour in Zusammenarbeit mit der Grupo pro Arte y Cultura durchgeführt wurde, einer Vereinigung von mehr als 600 Künstlern aus der ganzen Welt unter der Leitung des spanisch-venezolanischen Malers Pedro Sandoval, zweimaliger Prämierter der Biennale Florenz.

Über Welcome to the Lemon Age und AILIMPO

Welcome to the Lemon Age ist eine von der Europäischen Union unterstützte Informationskampagne über die europäische Zitrone mit dem Ziel, ihren Verzehr bei den neuen Verbrauchergenerationen in Deutschland, Frankreich und Spanien zu fördern und dafür zu sorgen, dass Merkmale wie Qualität, Nachhaltigkeit und Lebensmittelsicherheit auch außerhalb der EU geschätzt und anerkannt werden.

AILIMPO ist ein spanischer Branchenverband mit Sitz in Murcia, der vom spanischen Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung und der Europäischen Kommission offiziell anerkannt ist und die wirtschaftlichen Interessen der Produzenten, Genossenschaften, Exporteure und Industriepartner von Zitronen und Grapefruits vertritt. In diesem Sektor ist Spanien mit einem Jahresumsatz von 700 Millionen Euro, 20.000 direkten Arbeitsplätzen und einem Transfer von mehr als 250 Millionen Euro an die Zulieferbetriebe bei der Ausfuhr von Frischwaren weltweit führend und steht an zweiter Stelle bei der Verarbeitung.

Weitere Informationen unter www.thelemonage.eu

Pressekontakt:

Luis de la Osada (luis.osada@thetacticsgroup.com / +34 647 98 35 00)

Original-Content von: Lemon from Spain, übermittelt durch news aktuell

Weitere Nachrichten

Aktuelle Nachrichten: Die Lemon Art Exhibition Tour kehrt mit ihren zwei Meter großen Zitronen und einem auf Millenials ausgerichteten Programm nach Berlin zurück