-0.9 C
London
Donnerstag, Dezember 8, 2022
Fashion / BeautyEndlich mehr Empfehlungen bekommen - Expertin gibt 5 Tipps, wie Kosmetikstudios mehr Kunden gewinnen

Endlich mehr Empfehlungen bekommen – Expertin gibt 5 Tipps, wie Kosmetikstudios mehr Kunden gewinnen

-

Hagen (ots) –

Werbeanzeigen, Flyer, Social-Media-Marketing – Kosmetikstudios versuchen auf die unterschiedlichsten Arten, neue Kunden für sich zu gewinnen. Allerdings fällt es vielen von ihnen schwer, damit aus der Masse herauszustechen und Interessenten von der Qualität ihrer Arbeit zu überzeugen.

„Meiner Erfahrung nach ist in der Beautybranche nichts wirkungsvoller als authentische Empfehlungen – allerdings muss man auch zufriedene Kunden aktiv dazu bringen, sie auszusprechen“, sagt Banu Suntharalingam. Als Marketingberaterin füllt sie zuverlässig den Terminkalender von Kosmetikerinnen. Sie kennt die wirkungsvollsten Tricks, um potenzielle Kunden vom Angebot eines Kosmetikstudios zu überzeugen. In diesem Artikel zeigt sie anhand von fünf Tipps, wie Kosmetikstudios mehr Empfehlungen erhalten und damit die volle Wirkung dieses mächtigen Marketing-Tools entfalten.

Warum sind Empfehlungen so wichtig?

Empfehlungen sind ein mächtiges Marketing-Instrument. Nichts stiftet mehr Vertrauen als die Stimme eines Verwandten, eines Freundes oder eines guten Bekannten, der die Lösung für das eigene Problem gefunden hat.

Nicht umsonst gelten Empfehlungen als Kompass. Zuverlässig weisen sie den Weg durch den Dienstleister-Dschungel und nehmen dem Kunden die Entscheidung ab. Gerade für bislang unbekannte Kosmetikstudios sind positive Kundenstimmen daher ein sehr effektives Instrument, um Vertrauen aufzubauen.

5 Tipps, wie ein systematisches Bewertungsmanagement zu mehr Empfehlungen führt

1. Systematisches Bewertungsmanagement einführen

Ein systematisches Bewertungsmanagement sorgt langfristig für mehr Kundenorientierung. Dabei geht es darum, herauszufinden, wie ein Kunde die Behandlung letztendlich wahrgenommen hat. Je mehr Empfehlungen ein Salon vorzuweisen hat, desto empfehlenswerter ist er auch für Kunden. Empfehlungen können dabei auf verschiedene Arten eingeholt werden:

2. Direkt nachfragen

Wie war die Behandlung? Was war gut? Wo ist noch Luft nach oben? Genau diese Fragen gehören auf die Prioritätenliste von Studiobetreibern. Am besten hakt der Dienstleister direkt nach der Behandlung beim Kunden nach. Dann sind die Eindrücke noch frisch im Kopf.

Kennt der Kunde zufällig jemanden, der sich über eine ähnliche Beauty-Behandlung freuen würde? Auch diese Frage darf im Repertoire eines guten Beauty-Studios nicht fehlen. Denn nicht selten ziehen diese einfachen Worte weitere Neukunden an Land.

3. Online-Bewertungen

Ist ein persönliches Kundengespräch nicht möglich, fragen engagierte Studiobetreiber online nach. So fühlt sich der Kunde besonders wertgeschätzt. Dieser Salon scheint tatsächlich um sein Wohl bemüht zu sein.

Der einfachste und bequemste Weg zu aussagekräftigen Online-Bewertungen führt über QR-Codes. Am besten ist der Code nicht zu übersehen. Gut sichtbar im Eingangsbereich platziert, beispielsweise am Tresen, ermutigt er den Kunden seine Meinung kundzutun.

4. Zuhören

Zuhören ist das Herzstück beim Empfehlungsmanagement. Ein vorbildliches Kosmetikstudio hat immer ein offenes Ohr für seine Kunden und nimmt sich auch deren Kritik zu Herzen. Letzteres ist schließlich eine Chance, das eigene Angebot zu verbessern.

Zudem sollte ein Kunde, der die Behandlung kritisch bewertet hat, den Salon nie unzufrieden verlassen: Kleine Goodies oder Gutscheine heben die Laune und stärken die Kundenbindung. Diesem Salon scheint tatsächlich etwas an seinen Besuchern zu liegen.

5. Weiterempfehlungen belohnen

Wer erfolgreich empfiehlt, sollte auch belohnt werden. Denn Goodies oder Rabatte bei der nächsten Behandlung motivieren den Kunden dazu, auch dem Nachbarn von seiner positiven Erfahrung zu erzählen.

Bonus-Tipp: Vorher/Nachher-Bilder posten

Vorher-Nachher-Bilder binden den Kunden aktiv in das Salon-Marketing mit ein. Das schafft ein Gemeinschaftsgefühl und steigert nicht nur die Bereitschaft, den Salon weiterzuempfehlen – auch das glückliche Foto des Kunden auf der eigenen Seite stellt eine Weiterempfehlung für sich dar.

Über Banu Suntharalingam:

Banu Suntharalingam ist Gründerin und Geschäftsführerin von Beautyholic. Gemeinsam mit ihrem Team hilft sie selbstständigen Kosmetikerinnen und Inhaberinnen von Kosmetikstudios zum geschäftlichen Erfolg. Dabei hat sie sich auf die Kundengewinnung spezialisiert. Weitere Informationen unter: https://beautyholic.de/

Pressekontakt:

Beautyholic
Vertreten durch:
Banu Suntharalingam
https://beautyholic.de
E-Mail: info@beautyholic.de

Pressekontakt:
Ruben Schäfer
redaktion@dcfverlag.de

Original-Content von: Beautyholic, übermittelt durch news aktuell

Weitere Nachrichten

Aktuelle Nachrichten: Endlich mehr Empfehlungen bekommen – Expertin gibt 5 Tipps, wie Kosmetikstudios mehr Kunden gewinnen